Segelyacht auf SeeDas Wetter in Deutschland lädt ja nicht gerade zum Sonnenbaden ein. Wohl aber zu einem Segelturn. Durch die Winde in der Ost und Nordsee, aber auch auf einigen Seen im Landesinneren, ist ein Segelurlaub auf einer Segelyacht genau das richtige dieses Jahr. Aber auch ansonsten haben Yachten in den letzten Jahren enormen Aufwind bekommen und erfreuen sich immer mehr Anhänger.

Dabei war eine Segelyacht schon immer etwas Atemberaubendes und schönes zugleich. Auf ihr kann man sich frei fühlen, weg von all den Problemen des Alltags und der Arbeit, hin zu vollkommener Unabhängigkeit auf den Gewässern der Welt. Doch wer jetzt an normale Segelschiffchen denkt, hat die neue Generation von Segelyachten noch nicht erlebt. Auf Komfort und Luxus muss man hier ebenso wenig verzichten wie auf kulinarische Köstlichkeiten. Wer auf einer Segelyacht einen Kreuzfahrturlaub verbringt, wird nur eines vermissen: Die Unmengen an Leuten, wie auf den Luxuslinern mit 2000 – 3000 Leuten an Bord, gibt es hier nicht. Es ist vielmehr ein Genuss der wenigen, angenehmen Personen, die sich auf einer Segelyacht tummeln.

Schon wenn man ein majestätisches Schiff mit Wohlfühlambiente betritt ist man wie in einer anderen Welt. Doch auch für das allgemeine Wohl wird wie auf den großen Kreuzfahrtschiffen auch auf Segelyachten gesorgt. Dabei können diese Yachten auch immense Größen annehmen von bis zu 100 Metern. Zugegeben, von einem Segelschiff in traditionellem Sinne ist hier nicht mehr viel zu bemerken, doch wer will schon gerne auf einem alten Kahn mit knarrenden Planken Urlaub machen? Hier geht es vielmehr hochtechnisiert vor, mit moderner Innenausstattung und verschiedenen Highlights wie Sonnendecks und Bademöglichkeiten. Auch für Massagen ist auf den meisten Segelschiffen gesorgt, unterstützt von wohltuenden Klängen und Entspannungsmusik. Wer sich also mal etwas anderes gönnen will, dabei aber das Gefühl des luxuriösesten Wohnwagens auf dem Meer nicht missen will, der sollte sich mal über Segelyachten informieren.

Bild: linous – Fotolia